Hausprojekt PinkePanke
Aktuelles Geschichte und Denkmal Häuser Projekt Finanzierung Kontakt

Jahr 2011

28.12.2011 Winterfest

Das Dach des Gartenhaus ist dicht! Danke an die Handwerker_innen, die das möglich gemacht haben.

14.09.2011 Tag des offenen Denkmals

Rund um den "Tag des offenen Denkmal" unterstützten wir die Beteiligung an der Wikipedia-Aktion zur Dokumentation von Denkmälern "Wiki Loves Monuments":

Wikipedia zur Koloniestraße

Wikimedia Bilder zur Koloniestraße

10.09.2011 Raus mit dem Moderholz

Das Gerüst um das Gartenhaus steht und die Arbeiten mit der Sanierung des eingestürtzen Dachs und der Zwischendecke haben begonnen. Nun wird alles hoffentlich sehr schnell gehen, sodass vor dem Winter das Gartenhaus durch ein neues Dach geschützt ist. Noch ist es schwer vorstellbar, wie aus dem Zimmer, aus dem wir jetzt vermodertes Holz, Erde und Bauschutt karren, bald ein Gemeinschaftszimmer werden wird. Die letzten Bewohner_innen hatten übrigens unter der Holztreppe eine Dusche eingerichtet. Ganz schön verrückt!

geruest

Und da wir schon bei den Dächern sind: Wir haben uns der Löcher im Dach des Mietshauses angenommen, um vor dem Herbst weiteren Schaden abzuwenden.

dachaktion

28.08.2011 Entwurzelungsaktion

Große Entwurzlungsaktion/Untergrundtätigkeiten. An den beiden letzten Wochenenden haben wir mit gemeinsamem Körpereinsatz Wurzeln rund um das Gartenhaus entfernt, um dies für den Gerüstbau vorzubereiten. wurzel1 Die Tunnel- und Kraterbauten waren real noch beeindruckender als auf den Bildern erkennbar.

wurzel2

30.07.2011 Ältestes Haus im Wedding

Die restauratorischen Untersuchen sind weitgehend abgeschlossen. Julia hat festgestellt, dass das "älteste Haus des Wedding" kaum noch aus alten Bauteilen besteht. untersuchung1 Im Laufe seiner über 200 Jahre andauernden Geschichte wurde es immer wieder an- und umgebaut, um es mit den spärlichen zur Verfügung stehenden Mitteln an die Bedürfnisse der jeweiligen Benutzer_innen anzupassen. Herdstelle, Kammer, Stall, Laden – hier wurde schon viel gelebt. Und wir werden das auf unsere Weise und mit unseren Mitteln fortsetzen.

untersuchung2

27.06.2011 Restauratorische Untersuchungen

Start der restauratorischen Untersuchungen im Kolonistenhaus. Ende Juni hat Julia, eine Restauratorin aus dem Mietshäuser Syndikat Projekt Eichelkämper_innen Potsdam mit den für das Denkmalschutzamt (und unsere eigene Neugier) erforderlichen Untersuchungen am Kolonistenhaus, dem ältesten Haus im Wedding/Gesundbrunnen, begonnen. Außerdem sind mittlerweile Wasseranschluss und Bioklo sind installiert.

11.05.2011 Biomasse und Bautür

Erstaunt stellen wir fest, was auf dem Gelände alles so wächst. Und nicht nur die Bio-Masse wächst... Auch unsere Pläne und Vorbereitungen zur Sanierung konkretisieren sich. Wir haben die Gebäude weitgehend entrümpelt, eine Bautür eingesetzt und sogar den Weg zum geheimnisvollen Erdkeller freigeschaufelt. Viele Bekannte, Interessierte und Expert_innen sind schon vorbei gekommen, haben sich umgeschaut, mitgeholfen, uns Geschichten erzählt oder einfach mit uns die Zeit auf dem Grundstück genossen.

glyzinie

09.04.2011 Mitglied im Mietshäuser Syndikat

Auf der Mitgliederversammlung des Mietshäuser Syndikats wurde beschlossen, dass das Syndikat sich an unserem Projekt beteiligt. Nun sind wir offiziell Teil des Netzwerks.

Mehr Neuigkeiten aus den Jahren
2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010
baum
baum
Creative Commons License impressum